Online Beratung
Kontakt
Öffnungszeiten
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
Drei Babys spielen zusammen | © daniel_rupp_krabbeln-6-

Kinderkrippe im Caritas
Kinderhaus St. Emmeram

Kinderkrippe im Kinderhaus St. Emmeram

 

In der Krippe werden in 4 Gruppen insgesamt 48 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren betreut.

Wir begleiten jedes Kind achtsam in seiner Entwicklung. Das Tempo gibt das einzelne Kind an. Gezielte Beobachtungen und regelmäßige Elterngespräche bilden die Grundlage für unsere Arbeit. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Elternhaus ist sehr wichtig, damit eine positive Beziehung aufgebaut werden kann.

Die Kinder dürfen die Welt entdecken, erobern und verstehen. Wir geben ihnen den Raum, die Zeit und die Ideen.
 

Unser Tagesablauf: 


07:00 bis 07:30 Uhr: Frühöffnung in der Marienkäfergruppe für Krippen- und Kindergartenkinder

07:30 bis 08:00 Uhr: Frühöffnung in der Marienkäfergruppe für alle Krippenkinder

08:00 bis 08:30 Uhr: Ankommen und Freispiel in der jeweiligen Stammgruppe

08:30 bis 09:15 Uhr: gemeinsames Frühstück in der Gruppe und Körperpflege (Hände waschen)

09:15 bis 11:15 Uhr:

  • Freispiel im Gruppenraum und im Gang sowie im Garten,
  • gezieltes pädagogisches Angebot, d.h. es wird beispielsweise ein besonderes Material oder ein Bewegungselement zur Verfügung gestellt, das die Kinder freiwillig nach eigenem Interesse und Bedürfnis in Begleitung der Fachkräfte nutzen können.
  • Einmal wöchentlich Gruppenöffnung im Untergeschoss
  • Täglich ein Kreis mit Liedern, Spielen, usw.
  • Körperpflege und Sauberkeitserziehung (Wickeln, Toilettengang, Hände waschen)
  • gemeinsames Aufräumen des Gruppenzimmers

11:15 bis 12:00 Uhr: Mittagessen in der Gruppe und Körperpflege (Hände waschen)

12:00 bis 14:00 Uhr: Schlafens- und Ruhezeit

14:00 bis 14:30 Uhr: Körperpflege und Sauberkeitserziehung (Wickeln, Toilettengang, Hände waschen)

14:30 bis 15:00 Uhr: Brotzeit in der Gruppe und Körperpflege (Hände waschen)

15:00 bis 17:00 Uhr: Freispiel in der Gruppe und im Garten Spätöffnung in der Marienkäfergruppe für alle Krippenkinder

Kosten - Gebühren und Beiträge Kinderkrippe im Kinderhaus St. Emmeram

Grundlage: 5. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Aschheim (KiTa-Gebührensatzung)

 

Der Gesamtbeitrag setzt sich zusammen aus dem Grundbeitrag, in dem bereits das Spielgeld in Höhe von 5 Euro enthalten ist, sowie der Vollverpflegung mit Essenspauschale von 60 Euro und Brotzeitpauschale von 35 Euro.

Zusätzlich ermäßigt sich der Kindergartenbeitrag durch den staatlichen Zuschuss zum Elternbeitrag (gültig ab 01.04.2019):

Auszug aus BayKiBiG Art. 23 (3): Der Zuschuss beträgt 100 Euro pro Monat und wird für die Zeit vom 1. September des Kalenderjahres, in dem das Kind das dritte Lebensjahr vollendet, bis zum Schuleintritt gewährt.

 

Besuchen mehrere Kinder einer Familie gleichzeitig eine andere Einrichtung in unserer Gemeinde (Kindergarten, Krippe oder Hort), so ermäßigt sich der Grundbeitrag für
 

  • das 2. Kind um 35 Prozent
  • das 3. Kind um 50 Prozent
  • das 4. Kind um 75 Prozent

wobei für das älteste Kind immer die volle Besuchsgebühr erhoben wird. 

 

Wichtig: Eine Ermäßigung kann nur erfolgen, wenn von den Eltern ein schriftlicher Nachweis vorgelegt wird–zum Beispiele in Gebührenbescheid der entsprechenden Einrichtung. Essensbeiträge werden grundsätzlich nicht ermäßigt. Die Beiträge müssen für das ganze Kindergartenjahr (12 Monatsbeiträge) entrichtet werden. Dem Träger ist das Recht vorbehalten die Beitragshöhe der Kostenentwicklung anzupassen.

Beiträge Kinderkrippe St. Emmeram (ab 01.09.2021)

(i. d. R. 1 bis 3 Jahre)

BuchungszeitGrundbeitraginkl. SpielgeldGesamtbeitrag inkl. Vollverpflegung (Essens-und Brotzeitpauschale)
3 bis 4 Std.145 €240 €
bis 5 Std.159,50 €254,50 €
bis 6 Std.174 €269 €
bis 7 Std.188,50 €283,50 €
bis 8 Std.203 €298 €
bis 9 Std.217,50 €312,50 €
bis 10 Std.232 €327 €
Beiträge Kinderkrippe St. Emmeram (ab 01.09.2021)